Der element-i Geist und Europa

Zur bevorstehenden Europawahl hat unsere Geschäftsführerin Waltraud Weegmann ein Statement zum Thema element-i Geist und Europa verfasst.


Ein zentraler Gedanke des element-i Leitbilds, nach dem wir unsere Pädagogik und unser Unternehmen ausrichten, lautet: „Es kommt auf mich an!“ Und zwar im Sinne eines Individuums, das nicht nur um sich kreist, sondern Verantwortung für sein Handeln in der Gesellschaft übernimmt.
Wir alle streben nach Verbundenheit und Wertschätzung in einer Gemeinschaft. Wir wollen aber auch autonom sein und unsere Entscheidungen selbst treffen. Diese Pole bilden den Rahmen, der uns Orientierung und Halt bietet. Und aus diesem entsteht Selbstbewusstsein und Kraft im Leben gestalten zu können.

Beim europäischen Gedanken verhält es sich ähnlich. Nur durch die Bereitschaft der einzelnen Mitgliedsstaaten, Teile ihrer Souveränität an die Gemeinschaft abzugeben, konnten solidarische Lösungen für komplexe Herausforderungen von der Nachkriegszeit bis heute gefunden werden. Selbstverständlich ist es anstrengend, sich immer wieder aufs Neue in den jeweils anderen hineinzuversetzen. Aber die Ergebnisse sprechen für sich: dauerhafter Frieden, Freizügigkeit und Wohlstand für einen beträchtlichen Teil der Bevölkerung.

Ja, es gibt innerhalb der EU Defizite und Reformbedarf. Und ja, es gab und gibt Krisen. Doch was wären die Alternativen: Isolation, Protektionismus und gesellschaftliche Spaltung? Deshalb setze ich mich für Europa ein.

Am 26. Mai 2019 findet die Europawahl statt. Gerade in einer Zeit, in der die Achtung der Menschenwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt durch bestimmte politische Gruppen in Frage gestellt werden, sollten wir uns für die Kräfte einsetzen, die für ein demokratisches und vereintes Europa stehen. Für ein Europa, das für unsere Kinder lebenswert ist.

Wir brauchen ein vereintes Europa heute mehr denn je. Es geht um die Bewahrung grundlegender Wertvorstellungen und individueller Freiheiten sowie um die aktive und positive Gestaltung unserer Zukunft.
Deshalb meine Bitte an Sie alle: Nehmen Sie Ihre Verantwortung wahr. Bringen Sie sich ein. Gehen Sie wählen. Denn es kommt auf Sie an!

Ihre

Waltraud Weegmann