TPS: Handlungskonzepte in der Praxis

Zahlreiche Handlungskonzepte konkretisieren die element-i Pädagogik. Christiane Burmeister, Teamleiterin des element-i Kinderhauses Rheinpiloten, berichtet in einem Beitrag in der Zeitschrift TPS, wie sie und ihr Team einige davon im Kita-Alltag umsetzen.


Christiane Burmeister, die das element-i Kinderhaus Rheinpiloten in Düsseldorf leitet, berichtet in TPS, welche Instrumente ihr und ihrem Team unter anderem dabei helfen, Kinder individuell zu fördern, sie dabei zu unterstützen, sich selbst und die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und sie ihre eigene Entwicklung nachvollziehen zu lassen. Für eine qualitativ hochwertige Pädagogik sind ihr die Reflexion und die Zusammenarbeit im Team besonders wichtig.

In einem Info-Kasten sind darüber hinaus Grundgedanken der element-i Pädagogik zusammengefasst.

Der komplette Beitrag aus TPS, Ausgabe 11/2018, ist hier - mit freundlicher Genehmigung der TPS-Redaktion und des Klett Kita Verlags - zum Download erhältlich.


Aktuelles

Wohnvielfalt e.V.: Schulung zum Wegbegleiter

Wohnvielfalt e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der Altenhilfe. Ab Mitte Oktober bietet der Verein wieder Schulungen zum...

Einladung zur Gründung des Landesverbandes für Baden-Württemberg

Der Deutsche Kitaverband. Bundesverband freier unabhängiger Träger von Kindertagesstätten e.V., gründet am Montag, 8. Juli 2019, in Stuttgart einen...

Konzept-e ist Entrepreneur For Future

Die Konzept-e Geschäftsleitung hat bei Entrepreneurs For Future unterzeichnet. Hierbei handelt es sich um einen Stellungnahme von Unternehmerinnen und...

Spatenstich in Fellbach

Bald wird in Fellbach eine neue Freie Duale Fachakademie für Pädagogik und das neue element-i Kinderhaus Kappelbande eröffnet.





Konzept-e Prädikat Familienbewusstes Unternehmen FamilyNET