klein & groß: Karneval der Farben

Pünktlich zur närrischen Jahreszeit brachte die Zeitschrift klein & groß ein Interview mit Erzieherin Marianne Meier aus dem element-i Kinderhaus "Villa Reitzensteinle" in Stuttgart. Sie berichtet über das Projekt "Karneval der Farben".


Farbe, das ist ein tolles Thema. Die Kinder waren begeistert bei der Sache, als sie mit Erzieherin Marianne Beier im element-i Kinderhaus "Villa Reitzensteinle" ein umfangreiches Projekt zu diesem Thema umsetzten. "

"Wir haben uns zum Beispiel drei große Körbe genommen: je einen für die Grundfarben Rot, Gelb und Blau. Dann sind wir durchs Haus gelaufen und haben Gegenstände in den passenden Farben gesammelt. Dabei hat sich herausgestellt, dass es ganz unterschiedliche Farbnuancen gibt", berichtet die Erzieherin über einen Projektbaustein.

Die Kinder mischten Farben, schauten sich die Welt durch farbige Folien an, besuchten die bunte Markthalle und die Stuttgarter Staatsgalerie, lernten die Werke bekannter Künstler kennen und malten zu klassischer Musik.

Wie sich das Projekt entwickelte beschreibt Marianne Beier im Interview mit der Zeitschrift klein & groß (Ausgabe 2-3/2018). Der komplette Beitrag ist hier mit Erlaubnis des Oldenbourg Verlags zum Download verfügbar.


Aktuelles

Konzept-e erweitert Betreuungsangebot für Pflegebedürftige


Wussten Sie, dass Angehörige, die einen Menschen pflegen, oft freiwillig auf Dinge verzichten, die ihnen lieb sind? Es erscheint ihnen egoistisch,...

Innovationsschub für Kita-Qualitätsentwicklung

Wie gut arbeiten Kitas in Deutschland? Diese Frage treibt uns schon lange um, das wissen Sie. Seit Jahren setzen wir uns für eine bundesweite...

Kita-Qualität: Waltraud Weegmann über Trägerverantwortung

Konzept-e Geschäftsführerin Waltraud Weegmann macht in einem Fachbeitrag auf dem Portal erzieherin.de klar: Für die Kita-Qualität ist der Träger...

Spendenlauf "Kinder laufen für Kinder"

Grundschüler des element-i Bildungshauses Karlsruhe laufen für benachteiligte Kinder aus der Dominikanischen Republik und spenden 1.659 Euro.





Konzept-e Prädikat Familienbewusstes Unternehmen FamilyNET