Die Spezialisten für Bildung und Betreuung

Wir entwickeln seit über 25 Jahren individuelle Betreuungskonzepte für Unternehmen, Kommunen und soziale Einrichtungen und setzen diese in die Praxis um. Wir betreiben Kitas und Grundschulen. Wir beraten und bieten ein durchdachtes Qualitätsmanagement an. Wir bilden Erzieher aus und setzen uns für lebenslanges Weiterlernen ein. Wir veranstalten einen jährlichen Zukunftskongress für Bildung und Betreuung. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere vielfältigen Angebote.


Für Unternehmen

Hier finden Sie Infos zu:


Für Kommunen

Hier finden Sie Infos zu:

  • Bau
  • Finanzierung
  • Betrieb
  • Qualitätsmangement
  • Trägerschaft
  • alternativen Projekten zu Pflegeheimen
  • Pflege

Für soziale Einrichtungen

Hier finden Sie Infos zu:

  • Beratung und Training
  • Managementberatung
  • Organisationsentwicklung
  • Teamentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Für Eltern und pflegende Angehörige

Hier finden Sie Infos zu:

  • Kitas 
  • Grundschulen
  • Ernährungskonzept
  • element-i Pädagogik
  • Beruf und Pflege und alternativen zu Pflegeheimen

Für Erzieher oder solche, die es werden wollen

Hier finden Sie Infos zu:



Aktuelles

Eröffnung des element-i Kinderhauses Seehasen

Seit Mitte August stehen in Friedrichshafen die Tore der Seehasen für Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und sechs Jahren offen. Auch dieses...

Kinder-Reporter für den Bau des Bildungshauses

„Auf der Baustelle gibt es zwei Kräne und zwei Bagger. Ich freue mich ziemlich auf die neue Schule.“ So beschreibt Arvid, 10 Jahre, seine ersten...

Jubiläum element-i freie Grundschule Stuttgart

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der element-i freie Grundschule Stuttgart fand am Dienstag, den 24. Juli 2018 ein Sommerfest auf dem Schulgelände...

Deutscher Kitaverband: Einladung zur Gründungsveranstaltung

Der Bundesverband freier unabhängiger Träger von Kindertagesstätten lädt zur Auftaktveranstaltung am 26. und 27. September 2018 ein. Ziel ist unter...




Konzept-e Prädikat Familienbewusstes Unternehmen FamilyNET