Konzept-e nimmt an Bundesprogramm KitaPlus teil

Dank des Bundesprogramms „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist!“ bietet das Trägernetzwerk Konzept-e in ausgewählten element-i Kinderhäusern erweiterte Betreuungszeiten an. Das Programm wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Das Ziel: ein passgenaues, dem Bedarf der Familie orientiertes Betreuungsangebot schaffen – für eine noch bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf!


Für KitaPlus hat Konzept-e Tagespflegepersonen eingestellt, die bereits zertifizierte Tagesmütter/Tagesväter sind oder die ihre Qualifizierung im Rahmen der Trägereigenen QuereinsteigerInnenPlus-Qualifizierung erhalten. Das Tagespflegepersonal arbeitet im Kita-Alltag mit und übernimmt die Betreuung in den Randzeiten. Sie garantieren, dass Kita-Alltag und erweiterte Betreuungszeiten miteinander verzahnt sind.

Eltern können die erweiterten Betreuungszeiten von Montag - Freitag in den frühen Morgenstunden oder in den späten Abendstunden buchen. Die genauen Buchungszeiten sind individuell pro Kinderhaus festgelegt. Mit den erweiterten Betreuungszeiten möchte Konzept-e nicht die gesamte Betreuungszeit einzelner Kinder verlängern. Das Anliegen des Spezialisten für Bildung und Betreuung ist es viel mehr, noch passgenauer auf die Bedürfnisse der Eltern einzugehen. Der Förderungszeitraum des Programms KitaPlus endet am 31.12.2018. Eine Verlängerung des Angebots auch über den Förderungszeitraum hinaus ist wünschenswert und wird angestrebt.

Mehr Infos zu KitaPlus